Objektiv-Kompatibilität

Eine Frau bringt ein RF Objektiv an einer R System Kamera an.

Objektivbajonette von Canon

Am einfachsten findest du heraus, welches Objektiv zur Kamera passt, indem du dir die Objektivbajonett-Markierung vorne an deiner EOS Kamera ansieht. Entferne dazu das Objektiv durch Drücken der Objektiv-Entriegelung und anschließendes Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn. Bei Canon Kameras gibt es vier verschiedene Bajonett-Typen.

  • Bild der EOS R Kamera mit einer Nahaufnahme der roten Linie in der Mittel oberhalb des Adapters.

    RF und RF-S

    Wenn du eine rote Linie auf dem Objektivbajonett siehst, handelt es sich bei deiner Kamera um eine R System Systemkamera. Das heißt, dass sie vollständig mit RF- und RF-S-Objektiven kompatibel ist. EF, EF-S, TS-E und MP-E Objektive lassen sich mit den EF-EOS R Adaptern ebenfalls verwenden.

  • Bild der EOS 6D Mark II Kamera mit einer Nahaufnahme des roten Kreises in der Mitte oberhalb des Adapters.

    EF

    Wenn du auf dem Objektivbajonett nur einen roten Kreis siehst, handelt es sich bei deiner Kamera um ein DSLR-Modell mit Vollformatsensor. Das heißt, dass sie mit EF Objektiven und TS-E und MP-E Spezialobjektiven kompatibel ist.

  • Bild der EOS 200D Kamera mit einer Nahaufnahme des roten Kreises in der Mitte oberhalb des Adapters und des weißen Quadrats rechts oberhalb des Adapters.

    EF-S

    Wenn du auf dem Objektivbajonett einen roten Kreis und ein weißes Quadrat siehst, handelt es sich bei deiner Kamera um ein DSLR-Modell mit APS-C-Sensor. Das heißt, dass sie mit EF-S, EF, TS-E und MP-E Objektiven kompatibel ist.

  • Bild der EOS M50 Kamera mit einer Nahaufnahme des weißen Kreises links oberhalb des Adapters.

    EF-M

    Wenn du auf dem Objektivbajonett einen weißen Kreis siehst, handelt es sich bei deiner Kamera um eine spiegellose Systemkamera der EOS M Serie mit APS-C-Sensor. Das heißt, dass sie vollständig mit EF-M Objektiven kompatibel ist. EF, EF-S, TS-E und MP-E Objektive lassen sich mit dem EF-EOS M Adapter ebenfalls verwenden.

  • Kompatibilitätstabelle zu Canon Objektiven

    Es gibt fünf unterschiedliche Objektivtypen für Canon Kameras mit Wechselobjektiven: Das sind RF, RF-S, EF, EF-S und EF-M Objektive. Bei der Auswahl eines Objektivs müssen Sie zunächst sicherstellen, welches Objektiv zu Ihrer Kamera passt.

    Objektiv\Kamera

    EOS APS-C R System

    EOS Vollformat R System

    EOS APS-C Spiegelreflexkamera

    EOS Vollformat Spiegelreflexkamera

    EOS M Serie

    RF


    Voll kompatibel1


    Vollständig kompatibel


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel

    RF-S


    Voll kompatibel1


    Kompatibel1 2


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel

    EF, TS-E, MP-E


    Kompatibel mit dem EF-EOS R Adapter1


    Kompatibel mit dem EF-EOS R Adapter


    Voll kompatibel1


    Vollständig kompatibel


    Kompatibel mit dem EF-EOS M Adapter1

    EF-S


    Kompatibel mit dem EF-EOS R Adapter1


    Kompatibel mit dem EF-EOS R Adapter1 2


    Voll kompatibel1


    Nicht kompatibel


    Kompatibel mit dem EF-EOS M Adapter1

    EF-M


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel


    Nicht kompatibel


    Voll kompatibel1

    1. Diese Kombination aus Objektiv und Kamera hat einen Crop-Faktor von 1,6.
    2. Wenn APS-C-Objektive mit EOS R Vollformatkameras verwendet werden, kann es zu weiteren Einschränkungen kommen. Weitere Informationen findest du in der Bedienungsanleitung der Kamera.

    Canon Objektivadapter

    Die Objektivadapter von Canon sind mit dem gesamten Sortiment von Canon EF, EF-S, TS-E und MP-E Objektiven vollständig kompatibel. So können Besitzer einer Canon EOS R System oder einer EOS M Kamera diese voll in ihr bestehendes Objektiv-Lineup integrieren.*

  • Seitliche Ansicht des EF-EOS R Bajonettadapters.

    EF-EOS R Adapter

    Der EF-EOS R Standardadapter ermöglicht die Verwendung von EF, EF-S, TS-E und MP-E Objektiven mit EOS R System Kameras.

  • Seitliche Ansicht des Steuerrings des EF-EOS R Bajonettadapters.

    EF-EOS R Adapter mit Objektiv-Steuerring

    Der EF-EOS R Bajonettadapter mit Steuerungsring bietet dieselbe Adapterfunktion wie der Standard EF-EOS R Adapter und zusätzlich einen Objektiv-Steuerring.

  • Seitliche Ansicht des EF-EOS R Bajonettadapters mit Einsteckfiltern.

    EF-EOS R Adapter mit Einsteckfiltern

    EF-EOS R Bajonettadapter mit Einsteckfiltern (Drop-In Filter) nutzt die Funktionalität des Bajonettadapters EF-EOS R und ermöglicht die Verwendung von Einsteckfiltern.

  • Seitliche Ansicht des EF-EOS M Bajonettadapter

    EF-EOS M Adapter

    Mit diesem kleinen, leichten EF-M Adapter können Sie alle EF, EF-S, TS-E und MP-E Objektive mit Kameras der EOS M Serie verwenden.

  • Was ist der Unterschied zwischen den Objektivtypen?

    Entdecke das umfangreiche Canon Angebot an Wechselobjektiven für EOS Spiegelreflex- und Systemkameras.

    RF

    Die RF Objektive, die speziell für R System Kameras entwickelt wurden, bieten dank ihrer herausragenden optischen Technologie und Bauweise mehr Qualität, Geschwindigkeit und Bedienfreundlichkeit. Durch die einzigartige 12-polige Schnittstelle der EOS R System wird die Kommunikation zwischen Objektiv und Kameragehäuse grundlegend verbessert. So wird die Verbindung so schnell wie nie zuvor. Das RF Objektivbajonett hat einen Durchmesser von 54 mm und befindet sich sehr nah am Sensor. Damit können auch die Objektive näher am Sensor sein, wodurch extrem reaktionsschnelle, lichtstarke und hochwertige Optiken mit einzigartiger Leistung entwickelt werden konnten. RF Objektive verfügen über verbesserte Videofunktionen sowie intuitive Bedienelemente wie dem Steuerungsring bei einer kompakteren Größe.

    Das RF 100mm F2.8 L MACRO IS USM Objektiv steht auf einem Tisch. Darauf sitzt ein Schmetterling.

    EF, TS-E, MP-E

    Im Jahr 1987 stellte Canon sein EOS Kamerasystem vor. Herzstück war das EF Objektivbajonett von Canon, das die erste komplett elektronische Signalübertragung zwischen Objektiv und Kamera ermöglichte. Neben der rein physischen Verbindung der beiden Komponenten, konnte damit auch ein präziser Echtzeit-Datentransfer gewährleistet werden. Canon hat als erster Anbieter überhaupt den Fokussiermotor nicht in das Kameragehäuse, sondern direkt in das Objektiv eingebaut. Ungeachtet der Entwicklung von Fokussystemen, Bildstabilisatoren, Linsenmaterialien und Witterungsschutz gilt das ursprüngliche EF Objektivkonzept noch heute in unveränderter Form. TS-E und MP-E Spezialobjektive sind nur mit EF Bajonett erhältlich. Alle Objektive mit EF Bajonett sind mit jeder EOS Kamera kompatibel. Dazu gehören auch die neuen Kameras der Reihe EOS R System und EOS M, für die jedoch der entsprechende Objektivadapter erforderlich ist.

    Canon EF 24-105mm f/4L IS II USM Objektiv mitten im Schnee und blauem Himmel im Hintergrund.

    EF-S

    EF-S Objektive wurden für die EOS DSLR-Modelle mit kleiner Sensorgröße entwickelt – sie sind leicht, vielseitig und sehr praktisch für unterwegs. Bei der EF-S Serie haben die Canon Entwicklungsingenieure die Vorteile des APS-C-Sensors mit einer darauf abgestimmten, kompakten Objektivbauweise konsequent umgesetzt. Die leichten EF-S Objektive sind mit einer Brennweite zwischen 10 mm und 250 mm erhältlich (16 mm bis 400 mm unter Berücksichtigung des 1,6-fachen Crop-Faktors).

    Jemand, der mit einer Canon Kamera und einem EF-S 35mm f/2.8 IS STM MACRO Objektiv eine Makroaufnahme macht. Dabei leuchtet die Makro-Blitzleuchte.

    EF-M

    EF-M Objektive wurden zusammen mit der ersten EOS M Kamera im Jahr 2012 eingeführt. Sie sind noch kompakter als EF und EF-S Objektive und ausschließlich mit einer Kamera der EOS M Serie nutzbar. Vom Ultraweitwinkel über Tele bis Makro sind sie so mobil, dass sie überall dabei sein können und die ideale Wahl für alle, die der Fotografie im Alltag neue kreative Impulse geben wollen. Die kompakten EF-M Objektive sind mit einer Brennweite zwischen 11 mm und 200 mm erhältlich (17,6 mm bis 320 mm unter Berücksichtigung des 1,6-fachen Crop-Faktors).

    Ein handgeführtes EF-M 32mm f/1.4 STM Objektiv auf der Straßen. Beim Blick durch das Objektiv sieht man dieselbe Straße verkehrt herum.

    Suche nach Objektivtyp

    Bringe weit entfernte Sportler ganz groß raus. Ganze Landschaften und Straßenumgebungen kommen auf ein Bild. Entdecke das enorme Detailreichtum bei Makroaufnahmen von Insekten. Ganz gleich, welche Art der Fotografie du auf die nächste Stufe bringen willst – wir haben das passende Objektiv, mit dem du deine Geschichten erzählen kannst.
    JETZT DURCHSUCHEN
    RF Objektive mit schwarzem Hintergrund.